Start Besucher Anreise
Drucken E-Mail

 

Anreise

Hier stellen wir Ihnen Informationen zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Anreise zu den Felsenmeer-Erlebnistagen und Felsenmeer in Flammen planen können.

...mit dem PKW

 

Am Freitag nach 18 Uhr und Samstag nach 14 Uhr lautet die navitaugliche Adresse:

Sirona Bensheim
Fabrikstraße 31
64625 Bensheim

Am Freitag vor 18 Uhr und Samstag vor 14 Uhr lautet die navitaugliche Adresse zum Felsenmeer:

Felsenmeer Reichenbach
Seifenwiesenweg 63
64686 Lautertal

Weil das Veranstaltungsgelände am Freitag ab 18 Uhr und Samstag ab 14 Uhr großräumig für den Verkehr gesperrt ist, stehen dort keine Parkplätze mehr zur Verfügung. Lediglich Busse, Taxis und Fahrzeuge mit einem Berechtigungsschein (Behindertenausweis oder Anwohnerausweis) haben freie Zufahrt. Eine Wegfahrt tagsüber geparkter Autos ist gewährleistet.

Ein kostenloser Pendelbusverkehr bringt Sie am Freitag ab 17 Uhr und Samstag ab 14 Uhr von den Parkplätzen ganz bequem direkt ans Felsenmeer und bis 24 Uhr wieder zurück, und das im Fünf- bis Zehn-Minuten Takt.

Für Besucher aus Richtung Lindenfels / Michelstadt kommend oder direkt aus dem Lautertal gibt es Parkplätze an der Lautertalhalle in Reichenbach. An diesem Parkplatz befindet sich eine Haltestelle vom kostenlosen Pendelbusverkehr.

Die Beedenkirchner Straße (L3098) zwischen Reichenbach Marktplatz und Beedenkirchen Abzweig Modaustraße (K69) wird im Zeitraum zwischen 14 und 23 Uhr (Freitag ab 18 Uhr, Samstag bis 23.30 Uhr) gesperrt sein. Anwohner im Bereich des Felsenmeers haben freie Zufahrt.

 

 

...mit dem Fahrrad

Unmittelbar am Veranstaltungsgelände richten wir für Sie einen Fahrrad-Parkplatz ein. Dort können Sie Ihr Zweirad abstellen und erreichen das Veranstaltungsgelände garantiert ohne Stau. Dieser Service ist selbstverständlich kostenlos.

 

 

...zu Fuß

Sollte Sie sich zu Fuß auf dem Weg zu uns machen, beachten Sie bitte, dass wir zur Veranstaltung Felsenmeer in Flammen den Zugang aus dem Wald aus Sicherheitsgründen sperren. Zur Veranstaltung gelangen Sie ausschließlich über den Seifenwiesenweg.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 18. September 2017 um 20:25 Uhr